Vortrag auf dem Symposium „Think Cross – Change Media“ am 18.02.2017
Slot 4 // 16.35-17.35 Uhr im Großen Hörsaal, Forum Gestaltung

In zusammenarbeit mit Kommilitonen aus Linz (Ottendorfer und Steiner) entstand im Rahmen meiner Studienarbeit für das Modul M6 Relfextion und Analyse diese Arbeit, die sich mit dem Einsatz digitaler Medien in Linzer Volksschulen bzw. Bonner Grundschulen beschäftigt. Obwohl das Thema grundlegend aus einem ethischen Blickwinkel betrachtet wird, werden auch die damit verbundenen ethischen Bedenken in der späteren Lebensphase der Schülerinnen und Schüler, sowie in der Persönlichkeitsentwicklung aufgezeigt.

http://www.crossmedia-konferenz.de/index.php/de/vorträge-workshops.html

Schreibe einen Kommentar